Armut ist nicht selbstverschuldet -
sondern Ergebnis von Politik, die systematisch Vermögende bevorteilt,
& Armut individualisiert.
In keinem anderen vglb Land ist die Vermögensungleichheit so groß, nirgendwo der Zusammenhang v Herkunft & Bildung so stark.


RT @ThiloSc: Unter finden sich heute 1.600 Tweets.

Und in keinem einzigen steht: "Ich bin dafür jedoch selbst verantwortlich".

Wie sich das wohl anfühlt für die vielen Menschen in Armut & ohne Privilegien?

Für die mit 2,3 Jobs & Schulden, um sich die Ausbildung zu finanzieren.
Für die, die im Alter malochen, weil die Rente nicht reicht.

Es ist ein Privileg, Politiker:in sein zu dürfen.

Unter erzählen Menschen vom Leben in Armut.
Höchste Zeit, dass darüber gesprochen wird und dass sie gesehen werden -
und unendlich bedrückend, dass soziale Ausgrenzung & Armut Normalität sind in diesem reichen Land.

Immer mehr Menschen können sich die Energiepreise nicht mehr leisten
- die großen Energiekonzerne machen riesige Gewinne.

Während andere Länder eine Übergewinnsteuer einführen, lässt die Bundesregierung weiterhin zu,
dass die Öl- & Gasriesen die Bevölkerung ausnehmen.

Klimaschutz, wenn man machen lässt:

keine Fotos mehr vom Essen posten,
,
braucht es nicht ...

das muss dieser "Fortschritt" sein, von dem die Ampel immer spricht 🤦🏼‍♀️

"Ich bin davon überzeugt,
dass es nur einen Weg gibt,
dieses Übel (des Kapitalismus) loszuwerden, nämlich den,
ein sozialistisches Wirtschaftssystem zu etablieren, begleitet von einem Bildungssystem, das sich an sozialen Zielsetzungen orientiert."

Albert Einstein, Sozialismus

Ich bin davon überzeugt,
dass es nur einen Weg gibt,
dieses Übel (des Kapitalismus) loszuwerden,
nämlich den,
ein sozialistisches Wirtschaftssystem zu etablieren,
begleitet von einem Bildungssystem, das sich an sozialen Zielsetzungen orientiert.

Albert Einstein

Auch als Atheistin freut es mich sehr,
dass heute in zahlreichen katholischen Gemeinden für queere Menschen stattfinden.

Alle Menschen sind gleich,
überall.

Bei der sind Spenden der Autolobby besonders gut angelegt: auch für Elektroautos bleibt die vor allem ein Konjunkturprogramm für Konzerne.

Wer sich wiederholt von der FDP auf der Nase herumtanzen lässt, braucht sich nicht wundern.

handelsblatt.com/politik/elekt

In den USA wird das Recht auf Abtreibung beerdigt.
In Deutschland machen die und Teile der Union ebenfalls Stimmung dagegen.

Für uns Linke dagegen ist klar: wir wollen die ersatzlose Streichung von §218
und die Abschaffung von §219.

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.